Vom Betreuer zum Coach

Seminarangebot für JF-Warte und Betreuer:
„Vom Betreuer zum Coach – Mit sozialer Kompetenz den Nachwuchs stärken“

Die Anmeldung für 2018 ist ab sofort möglich!

Hilfsbereitschaft, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit zeichnen engagierte Menschen im Ehrenamt der Jugendfeuerwehr aus; und diese Eigenschaften sind wichtiger denn je. Denn junge Menschen für das Ehrenamt zu motivieren wird zunehmend schwieriger.
Was wäre, wenn sich zukünftig niemand mehr für die Jugendfeuerwehr interessiert; langjährige Mitgliedschaften beendet werden oder keine neuen Mitglieder hinzukommen? Denn so können weder Jugendfeuerwehr noch Freiwillige Feuerwehr ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden.
Die Aufgabe der Betreuenden geht weit über reine Betreuung hinaus: Von Betreuer zum Coach. Die Dräger-Stiftung setzt auch zukünftig ihr Engagement fort, und möchte, dass die Jugendfeuerwehren ihrem eigenen Anspruch gerecht werden indem Betreuende durch ein qualitativ hochwertiges Seminarangebot in die Lage versetzt werden, qualifizierte und zielgruppenorientierte Jugendarbeit für Kinder und Jugendliche leisten zu können.

Einen Schritt in diese Richtung soll dadurch gemacht werden, indem länderübergreifende Seminare an verschiedenen Orten in Deutschland angeboten werden.
Die bedingt allerdings, dass die Landesverbände der Jugendfeuerwehren nicht mehr für die Organisation zuständig, die nun komplett bei Trainer Carsten Kremke und der Dräger-Stiftung liegt.

Termine:

11.-13.05. und 31.08.-02.09.2018

25.-27.05. und 02.-04.11.2018

 

Seminarort: CVJM Bildungsstätte

Bundeshöhe, Wuppertal

Beginn: Freitag 17 Uhr

Ende: Sonntag 13 Uhr

 

Die JF NRW ist nur Vermittler dieses Angebotes und kann keine organisatorischen oder finanziellen Hilfen für Teilnehmer geben!

Hier der Link zur Anmeldung: www.feuerwehr.coach